Das Land NRW erklärt Steuerberater zum systemrelevanten Beruf

Die Steuerberaterkammer Köln informiert darüber, dass Steuerberater im Land Nordrhein-Westfalen in den Katalog der systemrelevanten Berufe aufgenommen wurden.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierten mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 2 im Bereich der BBetreuungsinfrastruktur (Coronabetreuungsverordnung – CoronaBetrVO) vom 16.04.2020 den Beruf des Steuerberaters in den Katalog der Tätigkeitsbereiche für eine erweiterte Notfallbetreuung aufgenommen. Die Regelung gilt ab dem 23.04.2020.

Die Voraussetzungen für eine Notfallbetreuung sind in § 1 Abs. 2 Nr. 2 i. V. m. § 3 der Verordnung i. V. m. Anlage 2 zur Verordnung (siehe dort: „Erbringung von Finanzdienstleistungen“) zu entnehmen.

Kontakt

Schreiben Sie uns, wir sind gerne für Sie da!